Posts by jessesno

    Hauen aber eine ganz Gute Marge auf den Hauptbremszylinder drauf =)


    Marge


    Zuerst dachte ich , was ist ABS für eine Marke ?


    Scheint aber wohl eine große Firma zu sein, dort auf der Webseite findet man sehr viel für den Sunny,

    von Bremskolben Rep-Satz , Einzelnen Bremsbacken-Haltestift ,Radbremszylinder Entlüftungsschraube


    Menge Auto Teile



    Sieht aber wohl so aus, als ob nur Gewerbliche Leute da shoppen dürfen =)


    Niederländischer Sitz ? Zumindest bekomme ich nur 404 beim Versuch das Impressum aufzurufen

    Denk mal auch was ni77 sagt,

    beim Abmachen der Bremstrommel sieht man , dass der was wie "Rost" wegmacht, vielleicht war das auch nur vorherige Pappe,

    oder die Bremstrommel ist gar nicht für das Auto, entsprechen schleift diese & die Pappe soll eine art Distanzscheibe sein ?


    Auch lustig dass der die Bremse nachstellt, obwohl diese ja selbstnachstellend sein sollte,

    aber wie es um den Allgemeinzustnd des Fahrzeuges beschert ist, weiß ja auch niemand .


    Andere Länder, andere Sitten =)

    Da ich ja "nur" noch einen VW Polo Classic habe, bestelle ich oder mein Vater, Teile über Ebay,

    aber selbst da sind viele Händler zu Faul die richtigen Daten einzugeben/abzugleichen.

    Aber selbst die von euch genannten Seiten haben die selben Probleme.

    ATP war mal gut ? bzw. seit wann wurden die übernommen ?

    Ich komm auf die Frage, weil genau der Laden auch bei Ebay vertreten ist & man da fast immer Reklamieren muss.


    Teile die nicht gepasst haben, obwohl angegeben war " Passt für Ihr Auto " *

    Weißer Blinker Satz ( war fürs Facelift Modell 2001, sind kleiner )

    Luftfilter ( Rund anstatt Eckig )

    Frontscheinwerfer ( war für einen 6N anstatt für 6KV )


    Teile dessen Hersteller ich nicht kannte & deshalb nicht eingebaut habe :

    Zündkerzen

    Zündkabel

    Spritfilter

    Ölfilter


    Teile die gepasst haben aber Qualitätsmäßig Grottig waren:

    Mittelschalldämpfer & Endschalldämpfer ( Rohrverbindungen wurden schief angeschweißt , sodass der Auspuff nicht passte, wie er sollte )


    *Wurde bei Ebay wieauch bei ATP so angezeigt

    Ich muss da mal nachfragen,

    was heißt der Weiß Schwarze Wirth wurde "aufgegeben" ?

    Schon Ärgerlich wenn der , bis jetzt, einzigste Wirth Bodykit B12 verschrottet wurde, zumal ja bekannt war, dass einige sehr scharf darauf waren ,

    unter anderem ja auch ich =)

    Meine B12's mit Glasdach hatten auch die normale Innenraumlampe da sitzen.

    Ist eine Normale B12/N13 Innenraumlampe.

    Es sollte ein Farmont Glasdach sein , es gab 2 Varianten die im Sunny B12( N13? ) verbaut wurden:

    F200

    F300

    Beide Glashubdächer gab es in verschiedenen Varianten & Zubehör,

    jenachdem wieviel Geld man damals ausgegeben hat,

    Mit Hub oder Kurbelfunktion & dem Sonnenrollo Set

    die schwarzen Lamellen sind einfach nur der Sonnenschutzrollo ( in der Mitte konnte man den Sonnenrollo rausziehen & seitlich befestigen ),

    oder die Variante von vorne nach hinten.

    Gibts ja genügend Bilder im Netz =)


    Hatte ich in dem "schwarzen" B12 aus Witten , ging damals an einen wo das Teil in nen Wohnwagen einbauen wollte ( hier wollt ja keiner das Teil ).

    Bin da lightshark's Meinung,

    für wenig Geld könnte man es sich Überlegen, je nachdem was an deinem alten Motor kaputt ist.

    Es fehlt schon sehr viel an dem Motor,

    der muss dann eh komplett Zerlegt werden um den Motor/Kolben/Zylinderkopf/Ventile usw. zu Prüfen.

    Das Gesamte Aussehen des Motors sieht mir eh nach einer Lagerung in der hintersten Ecke eines Caport aus ( Rost,Blätter ) .

    Ich mag mich zwar täuschen, aber der Ventildeckel der lose dabei ist, stammt eher von einem CA18DET, denn die Kurbelgehäuse-Entlüftung(en) davon, passen nicht zum Motor.

    Falls der Verkäufer Antwortet , der Preis soweit OK ist, solltest du bei der Abholung unbedingt Prüfen, ob der Motor nicht fest ist ,

    nicht dass der Motor da gelagert & teilgeschlachtet wurde, weil der vielleicht auch schon einen Kolbenfresser hat.

    Quote

    Original von Marcus Hausch


    Ich hatte mal einen B12, da war der Schlüssel so abgefressen, dass man den während der Fahrt rausziehen konnte, bei laufendem Motor :LOL:


    Ich hatte mal einen B12, den konnte man mit einem Schlitz-Schraubendreher Starten , zum Glück war es ein Schlachter damals :hüpf:

    Für mich dachte ich da eher an 2ter Stelle,
    der hat mehr Rost als auf den ersten Blick zu sehn,
    leider kenn ich ja schon genügend solche "Blender".
    Da das ja ein "Grundstücksfund" ist , der mindestens 10 Jahre wohl auf dem Fleckchen da steht , sieht der Unterboden & der Rest unter den Schwellern wahrscheinlich dementsprechend aus.
    Da brauch ich nur an meine ehemaligen B12's denken, die nur 1 Jahr beim Stellplatz in Oggelshausen standen.


    Dachte da eher als Ersatzteilespender für diverse B12's

    B12-Owner hat recht ,
    wenn man sich die Anschlußart anschaut sind es 2 Hupen , die evtl. mit dem Original Halter in den Motorraum verbaut wurden um evtl. anrostung/verrostung zu umgehen.


    Aber auch selten in einem 1,8L GTI eine Klimaanlage vorzufinden.


    Wurde der Motor evtl. schon etwas aufgebohrt oder sind die 1809 cm³ bei den 1,8L GTI's normal ?


    Und wie ist es verlaufen ?

    Bin zwar ein bisschen Spät dran, aber wie Marcus schon sagte, ist es für einige zu weit.
    Hätte ihn wahrscheinlich genommen,
    aber selbe Problem wie bei dir,
    keinen Platz.
    Desweiteren habe ich weder einen Hänger noch Hängerführerschein.


    Das abholen was ich früher gemacht habe geht ja auch nicht mehr, das für KZK strengere Auflagen gemacht wurden

    Ich würds nicht reinkippen.
    Beim Rennsport gehen die Motoren bei Problemen ja eh nach dem fertigen Rennen weg , nur wärend dem Rennen kann man ja net mal eben so einen Motor tauschen oder hat man einen auf Lager.


    Thermostat mal getauscht ?



    Oder um sicher zu sein, dass es Abgase sind, lass doch einen CO-Test in der Werkstatt machen , sollte ja net soviel kosten, aber am besten vorher nachfragen.


    Ansonsten wenn das Motoörchen schon 2 Kopfdichtungen gemampft hat ,
    evtl. mal die Wasserpumpe überprüft ?


    Das mit dem Blubbern & aus dem Ausgleichsbehälter drücken hatte ich bei exaxt 2 Sunny's,
    beides waren aber GA16i , habe aber den Fehler nie gefunden weil diese Sunny's aufgrund meiner damaligen Faulheit & Elterlichem Druck lieber entsorgt habe anstatt zu Reparieren.

    Ja zu den zugerosteten Kühlwasserkanälen kann ich zwar nur das "Allgemein" Wissen beitragen.
    Der Rostschutz der ja im Kühlmittel drin ist, hat eben auch nur eine begrenzte Haltbarkeit,
    deswegen sollte der nach einer Bestimmten Zeit erneuert werden.
    Hab es selbst vor kurzem bei meinem VW gesehn.
    Aufgrund eines Defekten Kühlmittelflansches , kam bei der kleinen Rennsemmel neues Kühlmittel rein ,
    da das alte eh nicht mehr vorhanden war und seltsamerweise bewegt sich die Temperaturanzeige jetzt wieder normal ( schneller ) .
    Farbmäßig war das alte aber immernoch Blau und hatte seine -25°C.
    Jetzt ist es Rosa.


    Laut der " alten " Nissan Inspektionsvorgabe ( Stufe III ) sollte alle 2 Jahre das Kühlmittel erneuert werden .
    Wurde zwar nie gemacht, es sei denn auf Kundenwunsch , aber spätestens bei der 2ten Stufe III Inspektion wurde es gewechselt ( 4 Jahre ) .


    Hab ich persönlich auch nie an einen meiner Sunny's gemacht & vielleicht lag da der Fehler.