Scheibenwischer Nissan Sunny B12

  • Mir geht das quietschen meiner nichtmal 1 Jahr alten Flachbalkenwischer des Qualitätsherstellers SWF gehörig auf den Wecker.

    Gequietscht haben sie von Anfang an. Trotz intensiver Reinigung der Scheibe und leichtem verdrehen des Wischerarmes um einen besseren "Wischerblattauflagewinkel" zu erreichen...


    Gefühlt gibt es nur einen einzigen Hersteller der in der Lage ist "quietschfreie" Scheibenwischer herzustellen und der ist enorm teuer und heißt Bosch.


    Nun weiß ich allerdings nicht ob das permanente quietschen auf die Flachbalkenkonstruktion zurückzuführen ist, so dass ich nun überlege mir wieder die klassischen Scheibenwischer mit diesem "Drahtgestell" und der Gummilippe anzuschaffen.


    Hat einer die Längen-Maße der vorderen beiden Wischer zufällig im Kopf oder nachschlagebereit irgendwo herumliegen?


    Hat einer vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht oder stehe ich alleine da mit meinem Wischerfrust?

  • Servus,

    Erfahrungswerte kann ich dir dazu leider nicht geben da ich meine Sunnys nur im Sommer bei Trockenheit bewege und die Wischer daher nie in Verwendung habe. Für mich war der Wischertausch dieses Jahr nur TÜV relevant...

    Ich hab diese "klassischen"von BOSCH montiert: https://www.pkwteile.at/bosch/7312571

    Die Längen sind 500mm / 450mm.

    Ob das allerdings die Originallängen sind kann ich nicht sagen.

    Passen tun sie auf jeden Fall.

  • Hab auch die Erfahrung gemacht, dass die recht teuren Bosch-Scheibenwischer besser sind und länger halten.


    In meinem roten Sunny sind sehr alte (geschätzte 8 Jahre) Bosch AeroTwin verbaut, die funktionieren noch einwandfrei. Im anderen B12 stecken irgendwelche NoName Wischer, die trotz Pflege ein schlechtes und ruppiges Bild abgeben.

  • Hab bei mir nur die gummis getauscht .... die hats mal in so einem shopping kanal gegeben funkt suuuper

    :b12:
    CA16DE Österreich (175000km)
    Livin´Loud

    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:

  • Ich hab ewig 2x 475mm Wischer benutzt, seit wann sind die am Sunny asymetrisch ?

    Und günstigere Wischerblätter sind leider oft nicht so gut wie Bosch, manchmal hat man Glück, aber aktuell am C1 meiner Frau ist auch so ein furchtbares Teil neu gekommen was nix taugt.

    Zu den Größen, ich fahre ja seit 1994 B12, und ich habe so oft Wischerblätter gekauft, ganz oldschool im Laden, mit Büchern daneben zum Fahrzeugtyp raussuchen und dann den passenden Wischer (SWF ist übrigens auch ganz gut) gekauft. Das waren ewig 2x475mm Wischer, für den B12, ich schwör !


    Warum sollte sich das 30 Jahre nachdem das Modell eingestellt ist, plötzlich ändern ?
    Was stimmt denn nu? Geh nachher mal an Mike und schau mir das Wischbild mal an.

    P.S. etwas recherchiert, und es wird teilweise alles mögliche als passend fürn B12 angeboten.
    Auch 2 x 475 siehe Anhang.
    500 und 450 hatte ich noch nie am B12.

    Wäre mal cool, wenn man die Wischbilder der verschiedenen Größen mal vergleichen könnte.



    Die selben Wischer bei Amazon passen angeblich nicht auf den B12.
    Schöne neue Internetwelt.
    Leider stimmen inzwischen so viele Angaben im Internet überhaupt nicht mehr.
    Falsche Ersatzteile in den Teilekatalogen der Ersatzteilhändler gelistet, und natürlich sich widersprechende Angaben überall.
    Informationsvermüllung über all.

  • Hab mich oben vertan.

    Habe nicht Aerotwin sondern nur Twin gekauft.....

    Da soll mal einer durchblicken bei den Bezeichnungen.


    Da gab es nur die Einschränkung dass das Fahrzeug bis Baujahr 09/1990 gefertigt sein muss.... sind ja eigentlich alle B12....


    Tatsächlich habe ich in meinen 20 Jahren in denen ich B12 fahre, soweit ich weiß immer ungleiche Größen verbaut und mich oft daran orientiert was bereits auf dem Wischer verbaut war.

    • Official Post

    Asymetrische Wischer waren Ende der Neunziger, als der B12 ja auf den Markt kam, eigentlich noch total exotisch.
    Das wurde damals erst gerade langsam Trend.
    Mein B12 hängt gerade blöd auf der Bühne, ohne Batterie, da kann ich jetzt nicht mal eben die Wischer wischen lassen und schauen wie die Abstände nach außen sind. Verstehe nicht so richtig warum am B12 der Rechte Wischer eine andere Länge haben sollte, als der Linke.

  • So! Nun hab ich tolle neue Wischer von Bosch. Aber quietschen tun sie immernoch wie verrückt.


    Was mach ich nun?


    Ein Kollege sagte ich solle mal die Scheibe mit Autopolitur polieren....

    Aber das kann ja eigentlich nur Symptombehandlung sein.


    Die Ursache würde mich mal interessieren....

    Ich werde wohl nochmal am Gestänge herumbiegen müssen....aber so richtig gut fühl sich das nicht an...


    Kann denn vielleicht eine Scheibe durch kleine Mikrokratzer so verschlissen sein dass die Wischer quietschen?

  • Das hatte ich an einem Sunny noch nicht.

    Aber bei einem Skoda Fabia.

    Das war von Beginn an (Neuwagen) und nicht zu eliminieren. Es lag an der Scheibe. Die war leicht rauh an der Oberfläche, was man beim Anschauen nicht gesehen hat.

    Mit Polieren wäre es evtl. weg gewesen, aber irgendwann hatte ich mich daran gewöhnt und 16 Jahre lang ertragen.

  • Großen Respekt an Deine Nerven!

    Glaube ich hätte da an Deiner Stelle auf nen Steinschlag und ne gute Teilkasko Versicherung gehofft um die Scheibe kostengünstig tauschen zu können.


    .....was beim Sunny laut regionalem CarGlass Shop ein Problem werden dürfte.

    Ganz aus dem Kopf wusste der Mitarbeiter dort, dass er keinen Bock darauf hat, dass es noch Scheiben für den Sunny gibt. Dafür müsse er nichtmal den Rechner anmachen um das zu sagen.

    Und hat mich dann mit den Worten "es gibt genügend Mitbewerber die da vielleicht helfen können" und seiner fachmännischen Röntgenblickdiagnose: "unter der Scheibe ist im Rahmen ne Menge Rost! Da machen wir dann eh nix mehr!" quasi fortgejagt. Sie würden an der Masse verdienen und das hier wäre dann eher was was nicht zu ihrem Alltagsgeschäft zählen würde gab er dann später zu, als ich nachhakte....

    Das aber nur am Rande....


    Ich habe ein bisschen zu meinem Problem recherchiert und festgestellt, dass, wie Lightshark oben erwähnte, tatsächlich der richtige Winkel entscheidend ist.

    Der soll am besten rechtwinklig zur Wölbung der Scheibe sein.

    Dafür gibt es ab 38EUR ein extra Einstellwerkzeug...

    Ich schau mal ob ich das irgendwo bekommen kann.... ohne größeren finanziellen Aufwand.


    So lange habe ich nun erstmal immer wieder gewischt und dann am Wischerblatt gebogen bis das Quietschen merklich besser wurde.

    Aber perfekt geräuschlos ist es noch nicht.

    Ein quietschen ist immernoch hörbar aber wesentlich leiser als zuvor....

  • Nie gehört, dass es dafür sogar ein eigenes Einstellwerkzeug gibt :perfekt:


    Noch vor wenigen Jahren war ich übrigens auch bei "genügend Mitbewerbern" wegen einer neuen Frontscheibe. Keiner konnte mir weiterhelfen. Nur mein örtlicher Carglass-Händler konnte mir innerhalb weniger Tage eine neue Scheibe liefern lassen. So unterschiedlich können Erfahrungen sein.

  • Nie gehört, dass es dafür sogar ein eigenes Einstellwerkzeug gibt :perfekt:


    Noch vor wenigen Jahren war ich übrigens auch bei "genügend Mitbewerbern" wegen einer neuen Frontscheibe. Keiner konnte mir weiterhelfen. Nur mein örtlicher Carglass-Händler konnte mir innerhalb weniger Tage eine neue Scheibe liefern lassen. So unterschiedlich können Erfahrungen sein.

    Auch wenns hier eigentlich vorwiegend ums Thema Wischer geht, eine ähnliche Erfahrung wie Du habe ich 2018 mit dem hellblauen Kombi gemacht, bei selber Geschäftsstelle mit anderem Mitarbeiter. Dieser sagte mir dass es keinerlei Problem sei, daran zu kommen. Sie hätten ein eigenes Lager irgendwo mit alten Scheiben und es waren da wohl noch ca. 40 Stück vorrätig wenn ich es recht im Kopf habe.....


    Auch damit hatte ich den Mitarbeiter kürzlich konfrontiert. Der wollte davon partout nichts wissen und wollte mich zu "Siegener AutoGlas schicken" ein kleiner Betrieb der hier bei uns als Mitbewerber von CarGlas tätig ist. Genau jener Betrieb, der mich damals zu CarGlas geschickt hat, weil er mir nicht helfen konnte.

    ......in Anspruch genommen hab ich das alles nicht. Der damalige Mitarbeiter bei CarGlas konnte erkennen dass der Steinschlag auf meiner Scheibe wohl bereits fachgerecht repariert worden ist bevor das Auto in meinen Besitz ging weswegen kein Austausch nötig war....


    Komisch wie doch die Qualität eines Betriebes mit den Angestellten steht und fällt.



    Um beim Thema Wischer zu bleiben im Anhang ein Screenshot des Einstellwerkzeuges.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!