Uhr funktioniert nur zeitweise

  • Servus zusammen!


    hab gerade bei meinem "Weissen" das Problem das das Uhreninstrument nur zeitweise funktioniert ! Also es ist so das die Anzeige einmal "leuchtet" und einmal nicht! Habe jetzt mal geprüft ob ein Wackelkontakt oder ein Unterbrechung in der Zuleitung bzw. Spannungsversorgung vorliegt!


    ...da ist scheinbar alles OK !


    weiß nicht....liegt es an der "Uhr" selbst!


    Hat jemand von euch schon Erfahrung was den Fehler betrifft ?


    Werde in nächster Zeit mal das Instrument ausbauen und schauen ob da ein Fehler zu finden ist !!



    Bitte um Info!


    let´s ride

  • Das Problem scheint jedensfalls ab und an mal vorzukommen. Mein GTI hatte das gleiche Problem. Hatte damals auch einen Wackelkontakt oder einen nicht fest sitzenden Stecker vermutet.
    Da es mich aber nicht so sehr gestört hat, um nur deswegen das ganze Armaturenbrett auszubauen, hab ich mich nicht weiter drum gekümmert.
    Mich würde es jedenfalls auch interessieren, wenn Du den Fehler findest.

  • Hallo B12 Kollegen,


    Es sind zwar mittlerweile schon wieder einige Jahre ins Land gezogen seit ich den Fehler bei der Uhr hatte aber heute habe ich mir mal die Zeit genommen die defekte Uhr aus der Schublade zu holen und den Fehler zu suchen !


    Fazit:


    Nachdem man die Uhrenplatine aus der Gehäuseschale genommen hat,
    sieht man auf der Vorderseite (da wo die Anzeige ist) auf der rechten Seite
    einen Elektrolytkondensator mit 47uF/16V
    Wenn dieser kapazitätslos ist oder nicht mehr dem Wert entspricht dann
    startet die Uhr nicht bzw. nur sporadisch.
    Der Kondensator bei meiner Uhr hatte nur noch einen undefinierbaren Wert von etwa 8...uF ??


    Nach dem ich den Elko erneuert habe funktioniert die Uhr wieder einwandfrei :perfekt:


    Bei der Gelegenheit sollte man auch gleich die Lötstellen an der Rückseite der Platine kontrollieren!(vorallem die vom VFD-Display)


    Hoffe ich konnte Euch mit dem "Uhrenproblem" hiermit weiterhelfen :prost:

  • Ich wußte das der Helmut das richten kann


    Meine Uhr funzt seit 16 Jahren problemlos

    :b12:
    CA16DE Österreich (173000km)
    Livin´Loud

    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:

  • Hallo Zusammen,

    auch wenn die letzte Antwort fast 5 Jahre alt ist, meine Uhr hat nun auch den Geist aufgegeben, der Sunny fährt nun zeitlos. Die eigentliche Frage wäre kommt man an die Uhr ran ohne das ganze Armaturenbrett auszubauen, das habe ich einmal gemacht und muss nur die Uhr nicht wirklich sein.


    Ich habe wenig Hoffnung.


    VG B12Pfleger: ohne laufende Uhr wird er ja auch nicht älter, oder?

    • New
    • Official Post

    Hundert Prozentig sicher bin ich mir da nun nicht, die Uhr alleine habe ich nie getauscht, aber soweit ich das Amaturenbrett und die Bauteile dahinter noch im Kopf habe, kommt man da ohne viel Aufwand ziemlich sicher nicht ran.
    Aufwand das zu tauschen nur für die Uhr würde ich als unverhätnismäßig ansehen, hat doch heute jedes Radio,Handy, usw. eh ne Uhr drinne.

  • Die Uhr geht gemeinsam mit dem Lüftunsschlitz raus ... Probier dann mal den grünen Draht zu trennen dann leuchtet sie vlt wieder


    Die Uhr ist serienmäßig von der Beleuchtung her abgedimmt , das war damals ein Extra meine leuchtet immer gleich hell ...


    Ich such dir mal die BIlder raus ... dauert aber etwas ....


    :kaffee2: :kaffee2: :kaffee2: :kaffee2:

    :b12:
    CA16DE Österreich (173000km)
    Livin´Loud

    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:

  • Und nicht in der Mitte anfangen auszuhebeln sonst brichts ... das war ja nun ca 35 Jahre drin also GEDULD












    :prost:

    :b12:
    CA16DE Österreich (173000km)
    Livin´Loud

    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:

  • Danke Xanti0 für diesen Beitrag.

    Habe auch vor Jahren die Uhr getauscht.

    Habe mir dafür damals einen sehr kleinen flachen Haken gebaut und bin damit in den Spalt zwischen Uhr und Gehäuserahmen der Lüftungsschlitze und habe dort beherzt gezogen.

    Dabei habe ich allerdings unter anderem einen blöden Kratzer verursacht.

    Mit Geduld kann man dann rundherum diesen Lüftungsschlitz-Einsatz herausknippen.

    Danach sieht man dass die Uhr mit 2 Kreuzschrauben befestigt ist.

    Nicht schwer.

    Empfehle aber Xanti0s Vorgehensweise.

  • Möchte nur erwähnt haben ...

    Meine UHR war NIE defekt , ich hab sie nur rausgenommen um diesen Draht durchzutrennen das sie immer hell leuchtet .....


    :b12:
    CA16DE Österreich (173000km)
    Livin´Loud

    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:

  • Wenn die Uhr gar nicht mehr funktioniert, also finster ist, dann hat das nichts mit dem grünen Kabel (=Dimmer bei eingeschalteten Licht) zu tun.

    Erfahrungsgemäß ist wie oben beschrieben dieser 47uF Elko defekt oder/und einen Lötstelle kalt...! Die Uhr läßt sich wie Xanti0 schon beschrieben hat einfach ausbauen und die Gehäuseschale der Uhr kann man ebenfalls leicht entfernen.

  • Wow, was alles geht, die Email Benachrichtigung war aus, ich habe bis eben geglaubt, das Thema ist nach all den Jahren im Staub ertrunken.


    Ich glaube ich werde das im Sommer mal angehen, Kunststoff soll ja Wärme lieben, bei Temperaturen um Null ist die Bröselgefahr wahrscheinlich 10x größer.


    Vielen Dank für die Infos und ein glückvolles Schrauberjahr 23


    VG B12Pfleger

  • Hallo Xantio,

    Danke der Nachfrage, ich fass mal kurz zusammen:


    - Uhr defekt

    - Schweller und Türen im Sommer saniert, Werkstatt

    - Immernoch einwenig Öl im Kühlwasser aber

    - kein Wasser im Öl ???

    - Viel Dampf im Abgas, kleine Dampflock

    - Wärmetauscher auf Halde gekauft

    - noch 1,5 Jahre Tüv


    Todo

    Uhr, Steinschlag Frontscheibe, Beobachtung Wasser / Öl, Fahresitz Bezug


    Alles zusammen nicht ohne Hoffnung aber die geht ja bekanntlich zuletzt.


    VG B12Pfleger, und selbst?

  • Alles Paletti


    b12-club.de/forum/thread/4208/

    :b12:
    CA16DE Österreich (173000km)
    Livin´Loud

    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!